Hainan

Das chinesische Paradies

Hainan ist die zweitgrößte Insel und heute neben Taiwan die zweite Inselprovinz Chinas. Sie befindet sich auf dem Festlandsockel nördlich des Südchinesischen Meeres. Hier herrscht ein tropisches Monsunklima mit viel Regen.  Pro Jahr 300 Sonnentage, durchschnittlich 25 Grad im Schatten, kilometerlange weiße Strände, dazu Orchideen und Kokospalmen.Das ganze Jahr hindurch blühen hier Blumen. Daher vergleicht sich Hainan auch gerne mit dem beliebten Urlaubsziel Hawai.

Die Insel Hainan ist für Touristen eine große Attraktion. Die bildschöne tropische Landschaft, das vielgestaltige Leben der Li-Nationalität und die reichen Kulturdenkmäler machen jeden Besucher zu einem einzigartigen Erlebnis. 

 

Sonnenuntergang auf Sanya Bay
Sonnenuntergang auf Sanya Bay

Sanya Bay

 

Nach der Inselhauptstadt Haikou ist sie die zweitgrößte Stadt auf Hainan. Sanya bietet nicht nur den Charme einer chinesischen Großstadt mit ihrem ständigen Trubel, sondern auch echtes Karibik Feeling mit weißen Stränden, Sonne pur und exotische Palmenlandschaften. Drei große nennenswerte Strände gibt es hier: Sanya Bay, Dadonghai und Yalong Bay. Die beiden Erstgenannten sind nicht unweit von der pulsierenden Stadt entfernt und gut besucht, während Yalong Bay etwas abgeschiedener weiter östlich liegt.

 

Yalong Bay

 

Yalong Bay ist ein nationales Urlaubsgebiet am südlichen Ende der Insel Hainan, 28 km südöstlich von der Stadt Sanya entfernt und dient als ein idealer Kurort im Winter. Hier gibt es Luxushotels und andere touristische Einrichtungen. Das Gebiet weist eine typische tropische Landschaft auf. Der Küste vorgelagert sind drei Inseln. Der 7, 5 km lange Sandstrand ist eine Attraktion für Schwimmer. Das Meerwasser rings um die Insel ist sehr klar. Taucher können hier verschiedene tropische Fische und Korallen bewundern.

 

Buddha Statue auf Nanshan
Buddha Statue auf Nanshan

Nanshan

 

Etwa 40 km westlich von Sanya liegt das Nanshan Kultur Tourismus Park, welches 50 qkm mit schönen See- und Berglandschaften bedeckt. In dieser schön angelegten Parkanlage befindet sich nicht nur zahlreiche buddhistische Tempeln, sondern auch eine Reihe von historischen Sehenswürdigkeiten. Highlight des Parks steht ein 108 m hohe Buddha Statue, welches direkt am Südchineischen Meer liegt. Sie ist die weltweit größte Statue, die Freiheitsstatue in New York ist vergleichsweise nur 46,5 m hoch. 

Das Ende der Welt


Als "Ende der Welt" bezeichnen die Bewohner Hainans die Südspitze der Insel ca. 23 km westlich Sanya. Hier stehen steile Felsen mit eingehauenen Schriftzeichen welche meist der Bedeutung "Ende der Welt" und "Pfeiler am Südhimmel" nahe kommen.